Über Füranand

Wir sind Füranand

Was wir erreichen wollen

Leitbild

Unsere Mission

Die Leitidee des Vereins Füranand ist ein bedarfsorientierter, individueller Ansatz, der die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse des Menschen mit sog. Behinderung in den Vordergrund stellt.

Menschen sind wegen ihrer sog. Behinderung nicht vorgegebenen Strukturen und Einrichtungen anzupassen, vielmehr müssen die Institutionen den Bedürfnissen der Menschen entsprechen.

Unsere Vision

Es gilt angemessene individuelle Unterstützung zu finden oder zu schaffen, um für Menschen mit sog. Behinderung ein Maximum an persönlicher Emanzipation und Eigenständigkeit zu ermöglichen.

Füranand steht für soziale Integration, für Empowerment und Selbstbestimmung, für individuelle Lösungen und Angebote und versteht die Familie als Partner beim Empowerment.

Das Füranand Team

Unsere Mitarbeiter:innen

Sabine Mäser

Sabine Mäser

Geschäftsführerin

Birgit Ströhle

Birgit Ströhle

Kaufmännische Bereichsleitung

Livia Wehinger

Livia Wehinger

Bereichsleitung Familienunterstützung Hohenems

Nina Tomazzoli

Nina Tomazzoli

Füranand Hus

Sylvester Lukaszewicz-Riener

Sylvester Lukaszewicz-Riener

Füranand Hus

Kathrin Khüny

Kathrin Khüny

Füranand Hus

Anja Baier

Anja Baier

Füranand Hus

Bettina Birzle

Bettina Birzle

Füranand Hus

Melanie Karrer

Melanie Karrer

Füranand Hus

Nadine Huf

Nadine Huf

Bereichsleitung Füranand Treffs

Nedelijka Cukljevic

Nedelijka Cukljevic

Praktikantin Füranand Treff

Bianka Dölpl

Bianka Dölpl

Füranand Treff

Andrea Vogler

Andrea Vogler

Füranand Kreativtreff

Timeline

Entstehung und Entwicklung
des Vereins Füranand

2022

  • Der Treff Dornbirn zieht in die neuen Räumlichkeiten der Dornbirner Innenstadt. Die Tagesstruktur des Füranand Hus zieht ebenfalls in seine neuen Räumlichkeiten nach Hohenems.
    Um mehr in die Öffentlichkeit zu treten, verfügen beide Standorte über ein Cafe, um mehr Raum für Begegnung zu schaffen.

2017

  • Der Treff Bludenz zieht in die neuen Räume in der Untersteinstraße ein. Auch die Selbsthilfe Bludenz nutzt für einige Gruppen unseren Treff.

    2015

    • Im März startet die Lebenshilfe in den Räumlichkeiten des Füranand Treff Dornbirn das Projekt einer niederschwelligen Sexualtherapeutischen Beratung

    2014

    • Das Füranand Lädile wird als Kreativ-Projekt gestartet
    • Der Treff Bregenzerwald findet an einem Samstag im Monat statt und kommt sehr gut an
    • Im Sommer zieht die „Selbsthilfe Vorarlberg – Service und Kontaktstelle“ zu uns in den Treff Dornbirn und die Räumlichkeiten werden ganz neu eingerichtet

    2013

    • Als Erweiterung des Angebotes in Dornbirn wird der Frauen- und Mädchentreff ins Leben gerufen

    2012

    • Mitte des Jahres starten wir mit dem Treffnachmittag in Bezau. Die Gemeinde Bezau und die offene Jugendarbeit Bregenzerwald teilen mit uns ihren Jugendraum.

    2011

    • Seit Oktober sind wir die gemeinnützige GmbH Füranand

    2010

    • Ende November wird der Füranand Treff Bludenz eröffnet.

    2009

    • Mit Jahresbeginn bietet der Verein Füranand einen weiteren Dienst an: die Füranand Familienunterstützung.
      Im Rahmen der Familienentlastung wird individuelle Begleitung in der Freizeit für Kleinkinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten angeboten. Ab April finden regelmäßig Erlebniswochenenden mit Übernachtung statt.
    • Im Oktober wird der Füranand Treff Feldkirch eröffnet.

    2007

    • Der Füranand Treff zieht in das Familien- und Sozialzentrum in der Höchster Straße in Dornbirn um.

    2006

    • Der Verein Füranand erweitert sein Dienstleistungen mit einem Freizeitangebot für junge Leute mit und ohne Behinderungen und eröffnet den Füranand Treff – Offenes Haus im vorläufigen Lokal in der Marktstraße in Dornbirn.

    2005

    • Auswirkung des geänderten Konzepts ist die vermehrte Nachfrage nach dem Angebot Tagesstruktur aus einer breiten Schicht von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen

    2004

    • Änderung der Vereinsstruktur mit dem Ziel, die Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung zu optimieren
    • Bestellung eines Geschäftsführers
    • Umbenennung in Verein Füranand als äußeres Zeichen

    2002

    • Gründung des Vereins Sowieso durch engagierte Betroffene und Eltern
    • Einrichten einer Tagesstruktur in Dornbirn
    • NutzerInnen sind vorwiegend Angehörige aus dem Gründerkreis
    Timeline

    Entstehung und Entwicklung
    des Vereins Füranand

    2022

    • Der Treff Dornbirn zieht in die neuen Räumlichkeiten der Dornbirner Innenstadt. Die Tagesstruktur des Füranand Hus zieht ebenfalls in seine neuen Räumlichkeiten nach Hohenems.
      Um mehr in die Öffentlichkeit zu treten, verfügen beide Standorte über ein Cafe, um mehr Raum für Begegnung zu schaffen.

    2017

    • Der Treff Bludenz zieht in die neuen Räume in der Untersteinstraße ein. Auch die Selbsthilfe Bludenz nutzt für einige Gruppen unseren Treff.

    2015

    • Im März startet die Lebenshilfe in den Räumlichkeiten des Füranand Treff Dornbirn das Projekt einer niederschwelligen Sexualtherapeutischen Beratung

    2014

    • Das Füranand Lädile wird als Kreativ-Projekt gestartet
    • Der Treff Bregenzerwald findet an einem Samstag im Monat statt und kommt sehr gut an
    • Im Sommer zieht die „Selbsthilfe Vorarlberg – Service und Kontaktstelle“ zu uns in den Treff Dornbirn und die Räumlichkeiten werden ganz neu eingerichtet

    2013

    • Als Erweiterung des Angebotes in Dornbirn wird der Frauen- und Mädchentreff ins Leben gerufen

    2012

    • Mitte des Jahres starten wir mit dem Treffnachmittag in Bezau. Die Gemeinde Bezau und die offene Jugendarbeit Bregenzerwald teilen mit uns ihren Jugendraum.

    2011

    • Seit Oktober sind wir die gemeinnützige GmbH Füranand

    2010

    • Ende November wird der Füranand Treff Bludenz eröffnet.

    2009

    • Mit Jahresbeginn bietet der Verein Füranand einen weiteren Dienst an: die Füranand Familienunterstützung.
      Im Rahmen der Familienentlastung wird individuelle Begleitung in der Freizeit für Kleinkinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten angeboten. Ab April finden regelmäßig Erlebniswochenenden mit Übernachtung statt.
    • Im Oktober wird der Füranand Treff Feldkirch eröffnet.

    2007

    • Der Füranand Treff zieht in das Familien- und Sozialzentrum in der Höchster Straße in Dornbirn um.

    2006

    • Der Verein Füranand erweitert sein Dienstleistungen mit einem Freizeitangebot für junge Leute mit und ohne Behinderungen und eröffnet den Füranand Treff – Offenes Haus im vorläufigen Lokal in der Marktstraße in Dornbirn.

    2005

    • Auswirkung des geänderten Konzepts ist die vermehrte Nachfrage nach dem Angebot Tagesstruktur aus einer breiten Schicht von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen

    2004

    • Änderung der Vereinsstruktur mit dem Ziel, die Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung zu optimieren
    • Bestellung eines Geschäftsführers
    • Umbenennung in Verein Füranand als äußeres Zeichen

    2002

    • Gründung des Vereins Sowieso durch engagierte Betroffene und Eltern
    • Einrichten einer Tagesstruktur in Dornbirn
    • NutzerInnen sind vorwiegend Angehörige aus dem Gründerkreis